EU-Schlachtrindermärkte Jungbullenpreise ziehen leicht an

Samstag, 12. Oktober 2019
Charolais und Simmentaler auf Hofgut Rehbachtal im hessischen Lahn-Dill-Kreis.
Foto: jus
Charolais und Simmentaler auf Hofgut Rehbachtal im hessischen Lahn-Dill-Kreis.

Die Notierungen für Schlachtrinder haben sich in der Europäischen Union zuletzt erneut nicht einheitlich entwickelt.
Die Kurse für Jungbullen zeigten sich freundlicher, während die für Kühe und Färsen schwächer tendierten. #/AB#In der Wo

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats