EU-Schlachtrindermärkte Keine klaren Tendenzen

Samstag, 28. April 2018
Rinder auf dem Großen Ahornboden im Tiroler Gemeindegebiet Vomp.
Foto: jus
Rinder auf dem Großen Ahornboden im Tiroler Gemeindegebiet Vomp.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Notierung


Die Notierungen für Schlachtrinder an den repräsentativen Märkten der Europäischen Union haben sich in der Woche zum 22. April je nach Kategorie in verschiedene Richtungen entwickelt.
Für Jungbullen der Handelsklasse R3 meldete die Kommission im Durchschnitt der meldenden Mitgliedstaaten einen saisonalen Abschlag von 2,42&

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats