EU-Schlachtrindermärkte Nur Jungbullen behaupten sich

Samstag, 21. Juli 2018
Jungbullen in Weidehaltung in La Loge-aux-Chèvres.
Foto: jus
Jungbullen in Weidehaltung in La Loge-aux-Chèvres.

Die Gesamttendenz der Notierungen für Schlachtrinder an den repräsentativen Märkten der Europäischen Union war zur Julimitte hin erneut schwächer.
Wie aus der jüngsten Meldung der EU-Kommission hervorgeht, konnten sich die Preise im gewogenen Mittel der Mitgliedstaaten nur im Segment Jungbul

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats