EU-Schlachtrindermärkte Preise ziehen an

Sonntag, 15. Dezember 2019
Foto: Uschi Dreiucker / pixelio.de

Die Notierungen für Schlachtrinder an den repräsentativen Märkten der Europäischen Union haben sich Anfang Dezember durchweg befestigt.
Nach Angaben der EU-Kommission lag der gewogene Durchschnittspreis für Jungbullen der Handelsklasse R3 in der Woche zum 8. Dezember bei

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats