EU-Schlachtschweinemärkte Kurse im Abwärtssog

Samstag, 15. September 2018
Die Notierungen für Schlachtschweine sinken in den wichtigsten Märkten Europas.
Foto: jus
Die Notierungen für Schlachtschweine sinken in den wichtigsten Märkten Europas.

Größeres Angebot an Schlachtschweinen trifft in Deutschland auf zurückhaltende Nachfrage - Leitnotierung der VEZG sinkt um vier Cent auf 1,44 Euro - Preisabschläge auch beim Verkauf von Teilstücken am Fleischmarkt - Mäster in Österreich und Spanien erhalten ebenfalls weniger Geld - Notierungen in Dänemark und Frankreich bleiben unverändert.
Am Schlachtschweinemarkt in Deutschland und auch in vielen anderen Ländern der Europäischen Union hat das Lebendangebot in der vergangenen W

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats