EU-Schlachtschweinemärkte Kurse im Abwärtstrend

Montag, 10. September 2018
Die Notierung für Schlachtschweine hält dem Druck an den Schlachtvieh- und Fleischmärkten nicht stand.
Foto: jus
Die Notierung für Schlachtschweine hält dem Druck an den Schlachtvieh- und Fleischmärkten nicht stand.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Notierung


Größeres Angebot und fehlende Margen bei den Schlachtbetrieben sorgen für Preisdruck am Markt - VEZG-Notierung sinkt um sieben Cent auf 1,48 Euro - Auch Österreich und Belgien verzeichnen starke Abschläge - Spanische Notierung gibt erstmals seit Januar nach - Keine Änderung der Auszahlung bei Danish Crown.
Am deutschen Schlachtschweinemarkt hat der Druck auf die Preise zuletzt merklich zugenommen. Ende August konnte die Vereinigung der Erzeugergemeinscha

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats