EU-Schlachtschweinemärkte Saisonales Tief bleibt aus

Samstag, 27. April 2019
Nach Ostern präsentiert sich der Schlachtschweinemarkt ausgeglichen.
Foto: jus
Nach Ostern präsentiert sich der Schlachtschweinemarkt ausgeglichen.

Nach Ostern präsentieren sich Europas Märkte ausgeglichen. Fleischabsatz in Deutschland und international zügig. Die Schlachtbetriebe nehmen das Lebendangebot in der Europäischen Union gut auf. Experten erwarten in den kommenden Wochen niedrigere Gewichte infolge höherer Temperaturen.
Die traditionell nachösterliche Preisschwäche am Schlachtschweinemarkt ist in diesem Jahr ausgeblieben. Auch nach den Feiertagen haben die P

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats