EU-Schlachtschweinemärkte Stabile Kurse trotz großem Angebot

Montag, 18. Januar 2021
Nicht nur in Deutschland notieren Schlachtschweine stabil. Auch an den EU-Märkten verharren die Kurse überwiegend.
Foto: uk
Nicht nur in Deutschland notieren Schlachtschweine stabil. Auch an den EU-Märkten verharren die Kurse überwiegend.

Überhänge sind noch nicht abgebaut. Die VEZG hält Notierung mit 1,19 Euro jedoch stabil. Auch in anderen Mitgliedstaaten zahlen Schlachtbetriebe meist unveränderte Preise. Spaniens Exporteure schließen neue Lieferkontrakte mit China ab.
In der Europäischen Union und insbesondere in Deutschland ist der Rückstau von Schlachtschweinen nach den Feiertagswochen immer noch vorhand

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats