EU-Schweinemärkte Preise kommen zum Stillstand

Sonntag, 08. März 2020
Foto: Imago Images / Photocase

Nach drei Wochen mit deutlichen Zuschlägen ist der Anstieg der Schlachtschweinepreise in Deutschland vorerst zum Stillstand gekommen. Die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch (VEZG) ließ am vergangenen Mittwoch (4.3.) ihre Leitnotierung auf dem Niveau von 2,02 Euro je Kilogramm Schlachtgewicht (SG) unverändert.
Der Vereinigung zufolge nimmt das verfügbare Angebot in der laufenden Schlachtwoche etwas zu und fällt nicht mehr ganz so knapp wie zuvor au

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats