Fipronil Eier und Geflügelfleisch kaum belastet

Samstag, 05. Mai 2018
Dienstsitz des BVL in der Berliner Mauerstraße.
Foto: BVL, Gloger
Dienstsitz des BVL in der Berliner Mauerstraße.

Der verbotene Einsatz des Wirkstoffs Fipronil in Schädlingsbekämpfungsmitteln für Hühnerställe hat im vergangenen Jahr auch in Deutschland zu Rückständen in Eiern und Geflügelfleisch geführt.
Wie das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) mitteilte, wurden hierzulande bei den zahlreichen Proben der Lebensmitte

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats