Mikroalgen Gut fürs Tier

Dienstag, 19. Juni 2018
Mikroalgen können helfen, den Einsatz von Antibiotika in der Tierhaltung zu reduzieren.
Foto: Pixabay
Mikroalgen können helfen, den Einsatz von Antibiotika in der Tierhaltung zu reduzieren.

Mikroalgen können helfen, den Einsatz von Antibiotika in der Tierhaltung zu reduzieren. Ein entsprechendes Konzept des Unternehmers Rudolf Cordes hat das Agrar- und Ernährungsforum Oldenburger Münsterland (AEF) unter Vorsitz des ehemaligen niedersächsischen Landwirtschaftsministers Uwe Bartels jetzt vor Journalisten in Visbek vorgestellt.
„Von den 40.000 norddeutschen Mikroalgen haben viele eine Wirkung wie Antibiotika“, erklärte Cordes. Diese sekundären Inhaltssto

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats