Notierungen Bullen geben nach

Donnerstag, 26. April 2018
Jungrind in Bayern.
Foto: jus
Jungrind in Bayern.

Der VEZG-Leitnotierung kann sich zur Vorwoche behaupten und bricht nicht weiter ein. Das gilt ebenfalls für die Lebendpreise in Bayern. Rinder werden im Freistaat mit Abschlägen gehandelt.
Die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch (VEZG) belässt ihre Leitnotierung unverändert. Der Kurs verbleibt damit

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats