Notierungen Preise klettern wieder

Freitag, 14. Februar 2020
Für den edlen Rohstoff Schweinefleisch müssen Fleischverarbeiter und Metzger binnen kürzester Zeit wieder satte Aufschläge bezahlen.
Foto: jus
Für den edlen Rohstoff Schweinefleisch müssen Fleischverarbeiter und Metzger binnen kürzester Zeit wieder satte Aufschläge bezahlen.

An den Schlachtvieh- und Fleischmärkten ziehen die Kurse für Schweine und Großvieh an. Metzger und Verarbeiter müssen für den Rohstoff Fleisch tiefer in die Tasche greifen.
von Mareike Scheffer und Jörg SchiffelerMit den Notierungen für Schlachtschweine geht es erneut bergauf. Der Kurssprung vom 12. Februar in H

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats