Notierungen Schweine deutlich im Plus

Freitag, 10. August 2018
Das Angebot an schlachtreifen Tieren bleibt klein. Gleichzeitig belebt sich die Nachfrage von Seiten der Schlachtereien etwas.
Foto: uk
Das Angebot an schlachtreifen Tieren bleibt klein. Gleichzeitig belebt sich die Nachfrage von Seiten der Schlachtereien etwas.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Notierung


Nachdem die Hitzewelle die Schlachtvieh- und Fleischmärkte kräftig durcheinander gewirbelt hat, vollzieht die VEZG-Leitnotierung den von Analysten zu Beginn dieser Woche prognostizierten Kurssprung. Parallel zieht die c-Spitze in Bayern nach. Am Rindermarkt scheint die Talsohle erreicht zu sein.
Die nun schon seit Wochen andauernde Hitzewelle wirkt sich zunehmend auf den Schweinemarkt aus. Die Notierungen ziehen nun deutlich an. Die Preisanheb

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats