Notierungen Fleisch wird teurer

Donnerstag, 22. Februar 2018
Die Zahl der Schlachtungen von Schweinen liegt derzeit um etwa fünf Prozent unter dem Vorjahresniveau.
Foto: uk
Die Zahl der Schlachtungen von Schweinen liegt derzeit um etwa fünf Prozent unter dem Vorjahresniveau.

Das Angebot an Schweinen bleibt an den Schlachtvieh und Fleischmärkten knapp und teuer. Die Anzahl der Schlachthaken sinkt zum Vorjahr. Die Preise für Bullen steigen an.
Die Zahl der Schlachtungen von Schweinen liegt derzeit um etwa fünf Prozent unter dem Vorjahresniveau. Der Umfang von 50.000 Tieren weniger entsp

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats