Notierungen Weiterer Kurssprung

Freitag, 29. März 2019
Die Preise für Schlachtschweine ziehen spürbar an.
Foto: jus
Die Preise für Schlachtschweine ziehen spürbar an.

Die Fleischmärkte drehen sich: Grillartikel vom Rind sind im Kommen, Chinas Bedarf an Schweinefleischimporten wächst. Das bleibt für die Preisentwicklung nicht ohne Folgen. Die Schlachter müssen für den Ankauf von Schweinen deutlich mehr Geld bezahlen. Das wirkt sich nachgelagert auch auf die Preise für Teilstücke aus.
von Steffen Bach und Jörg Schiffeler Die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch (VEZG) fordert für die Woche vom 2

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats