Rindermärkte 2020 Preise wachsen nicht in den Himmel

Montag, 30. Dezember 2019
Nach dem massiven Aussortieren der vergangenen Jahre gehen die Kuhschlachtungen 2019 zurück.
Foto: imago images / Martin Wagner
Nach dem massiven Aussortieren der vergangenen Jahre gehen die Kuhschlachtungen 2019 zurück.

Ein sinkendes Angebot an Schlachtrindern steht einem stabilen Konsum gegenüber. Importe bleiben also nötig. Der Ausblick der AMI-Marktexperten.
von Dr. Tim Koch Deutlich weniger Kühe geschlachtetÜber weite Strecken fiel das Angebot an schlachtreifen Rindern im Jahr 2019 eher ü

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats