Schlachtmärkte Notierungen ziehen weiter an

Mittwoch, 28. Februar 2018
Die VEZG setzt abermals einen Zuschlag auf ihre Leitnotierung durch.
Foto: jus
Die VEZG setzt abermals einen Zuschlag auf ihre Leitnotierung durch.

Das Schlachtschweineangebot an den Schlachtvieh- und Fleischmärkten bleibt knapp. Die eisige Kälte hält viele Tierhalter davon ab, Rinder oder Schweine abzugeben.
Die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch (VEZG) hebt zum fünften Mal in Folge ihren Vereinigungspreis an. Am Mittwoch

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats