Schlachtrinder Kühe und Bullen verlieren weiter

Donnerstag, 19. März 2020
Unter besten Bedingungen wachsen diese Rinder im „Biospären-Reservat „Niedersächsischer Nationalpark“ heran.
Foto: Kruse
Unter besten Bedingungen wachsen diese Rinder im „Biospären-Reservat „Niedersächsischer Nationalpark“ heran.

Die Einschränkungen in der Gastronomie und im Export nach Südeuropa treffen den Großviehmarkt mit voller Wucht. Die Preise sinken erneut.
Der Markt für Edelteile vom Rind ist in Deutschland zusammengebrochen. Gastronomen, Caterer und Kantinenbetreiber ordern keine Ware mehr. Bef&uum

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats