Schlachtschweinemärkte Notierungen europaweit unter Druck

Samstag, 13. Oktober 2018
In Belgien bestimmt aktuell die Afrikanische Schweinepest das Geschehen an den Schlachtvieh- und Fleischmärkten.
Foto: jus
In Belgien bestimmt aktuell die Afrikanische Schweinepest das Geschehen an den Schlachtvieh- und Fleischmärkten.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Notierung Schlachtschweinemarkt


Großes Schweineangebot in Europa - VEZG-Notierung sinkt um vier Cent auf das Hauspreisniveau der Schlachtbetriebe von 1,36 Euro - Abfluss der umfangreichen Stückzahlen aber kein Problem - Aktuelle Notierungen für Schlachtschweine in vielen EU-Ländern unter Druck - Nur Danish Crown hält Ankaufspreis stabil.
Am Schlachtschweinemarkt in Deutschland und in der Europäischen Union haben die Erzeugerpreise Mitte Oktober ihre Talfahrt weiter fortgesetzt. Di

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats