Schlachtvieh- und Fleischmärkte Die Spitze scheint erreicht

Dienstag, 10. Dezember 2019
Schweine bleiben gefragt. Die Zeit der satten Aufschläge scheint aber zunächst vorüber.
Foto: imago images / Photocase
Schweine bleiben gefragt. Die Zeit der satten Aufschläge scheint aber zunächst vorüber.

Schlachtschweine bleiben gefragt, die Preise scheinen hier aber so langsam ihren Höhepunkt erreicht zu haben. Der Handel mit Schlachtrindern hat sich Mitte Dezember etwas belebt, gerade Schlachtkühe werden aktuell intensiver geordert. Die Preise ziehen dennoch nur leicht an.
von Dr. Tim Koch Angebot an Schweinen nimmt zuNachdem der Vereinigungspreis für Schlachtschweine zuletzt auf 2,03 Euro je Kilogramm gestiegen

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats