Schlachtvieh- und Fleischmärkte Erhoffte Impulse bleiben aus

Dienstag, 14. April 2020
Die Hoffnung der Fleischvermarkter liegt nun unter anderem auf der startenden Grillsaison.
Foto: imago images / agefotostock
Die Hoffnung der Fleischvermarkter liegt nun unter anderem auf der startenden Grillsaison.

Die erhofften Impulse zu Ostern sind in diesem Jahr fast überall ausgeblieben, der stockende Fleischabsatz belastet auch den Handel mit Schlachttieren. Zudem fällt das Angebot, nach den Feiertagen in vielen Bereichen etwas umfangreicher aus.
Durch die fehlenden Werktage wegen des Osterfestes kam zuletzt Preisdruck im Handel mit Schweinen auf. Zwar fällt das Angebot weiterhin nicht unb

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats