Schlachtvieh- und Fleischmärkte Erste Impulse für Schweinefleisch

Dienstag, 05. Mai 2020
 Die warme Witterung nutzt der LEH für Verkaufsaktionen mit Schweinefleisch. Das bringt tatsächlich leichte Impulse.
Foto: imago images / Petra Schneider
Die warme Witterung nutzt der LEH für Verkaufsaktionen mit Schweinefleisch. Das bringt tatsächlich leichte Impulse.

Die Corona-Pandemie führt über fast alle Märkte hinweg zu großen Verunsicherungen. Aufgrund der anhaltend stockenden Fleischgeschäfte gestaltet sich auch der Handel mit Schlachttieren schwierig, mehr oder weniger deutliche Preisabschläge sind die Regel.
von Dr. Tim Koch, AMI Vermarktung von Schweinen bleibt schwierigDie weiterhin fehlenden Impulse im Handel mit Schweinefleisch belasten die Gesch&au

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats