Schlachtvieh- und Fleischmärkte Fleisch bekommt langsam Schwung

Dienstag, 03. September 2019
Bei den kühleren Temperaturen sind  wieder deftige Rindfleischgerichte gefragt.
Foto: RitaE / pixabay.com
Bei den kühleren Temperaturen sind wieder deftige Rindfleischgerichte gefragt.

Über fast alle Schlachtviehmärkte hinweg scheint sich der Handel aktuell etwas schwieriger zu gestalten. Einerseits nimmt das Angebot an Schweinen und Rindern etwas zu, andererseits kommt der Fleischmarkt nur langsam in Schwung. Es dominieren stabile bis schwächere Preise.
von Dr. Tim Koch Angebot an Schlachtschweinen nimmt langsam zuWie um diese Jahreszeit nicht ungewöhnlich hat der Markt für Schlachtschwei

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats