Schlachtvieh- und Fleischmärkte Fleischhandel in Ferienstimmung

Dienstag, 21. Juli 2020
 Der Rückstau am Schweinemarkt nach der Tönnies-Schließung hält an.
Foto: imago images / Countrypixel
Der Rückstau am Schweinemarkt nach der Tönnies-Schließung hält an.

Die Umsätze und Erlöse im Fleischhandel sind urlaubsbedingt ruhig. Es wird vorsichtig disponiert. Auch die Bänder in der Fleischproduktion laufen langsamer. Ausnahme ist die Fleischnachfrage in den Urlaubsregionen im Norden.
von Matthias Kohlmüller, AMI Überangebot an SchlachtschweinenDas Angebot an schlachtreifen Schweinen fällt auch in dieser Woche info

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats