Schlachtvieh- und Fleischmärkte Gute Nachfrage bei kleinem Angebot

Dienstag, 24. September 2019
Im Handel mit Schlachtrindern sind unterschiedliche Tendenzen zu beobachten.
Foto: schemmi / pixelio.de
Im Handel mit Schlachtrindern sind unterschiedliche Tendenzen zu beobachten.

In der laufenden Woche präsentieren sich die Schlachtviehmärkte überwiegend preisstabil, das Angebot fällt fast immer überschaubar aus. Kleinere Aufschläge sind allenfalls im Handel mit Jungbullen zu verzeichnen. Bei Schweinen und Kühen dominieren stabile Preise.
von Dr. Tim Koch und Mechthild Cloppenburg Schlachtschweinemarkt weiterhin ausgeglichenDer Schlachtschweinemarkt präsentiert sich zur Vorwoche

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats