Schlachtvieh- und Fleischmärkte Höhere Notierungen erwartet

Dienstag, 11. Februar 2020
Foto: Uschi Dreiucker / pixelio.de

Obwohl von fortgesetzt ruhigen Fleischgeschäften berichtet wird, hat sich der Handel mit Schlachttieren zuletzt spürbar belebt. Sowohl Schlachtschweine als auch Schlachtrinder stehen in überschaubaren Mengen zur Verfügung, der Bedarf kann häufig nur knapp gedeckt werden.
von Dr. Tim Koch Angebot an Schlachtschweinen meist kleinWie schon in der vergangenen Woche fällt das Angebot an schlachtreifen Schweinen eher

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats