Schlachtvieh- und Fleischmärkte Impulse lassen auf sich warten

Dienstag, 14. Mai 2019
Der Handel mit Rindfleisch ist derzeit impulslos.
Foto: si
Der Handel mit Rindfleisch ist derzeit impulslos.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Fleischmarkt


Der stockende Fleischmarkt bereitet aktuell über alle Kategorien hinweg Probleme. Zugleich ist das Angebot an Schlachttieren weiterhin klein, gerade im Bereich der Kühe und Schweine reichen die Mengen oft nur knapp aus. Die Preise für Jungbullen stehen dagegen unter Druck.
von Dr. Tim Koch Angebot an Schlachtschweinen bleibt kleinIn der laufenden Woche driften die Märkte für Schlachtschweine und Schweineflei

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats