Schlachtvieh- und Fleischmärkte Kleine Impulse für Schweinefleisch

Dienstag, 30. Juli 2019
 Die Urlaubszeit nähert sich langsam ihrem Ende. Der Handel benötigt wieder etwas mehr Fleisch vom Schwein.
Foto: si
Die Urlaubszeit nähert sich langsam ihrem Ende. Der Handel benötigt wieder etwas mehr Fleisch vom Schwein.

Die Geschäfte mit Schlachttieren sind geprägt durch die Ferienzeit. Daher ist die Nachfrage sowohl nach Schlachtschweinen als auch nach Schlachtrindern insgesamt eher verhalten. Aufgrund des geringen Angebots stabilisieren sich die Preise für Schweine und Jungbullen.
von Mechthild Cloppenburg Nachfrage nach Schlachtschweinen leicht belebtZu Wochenbeginn stellt sich die Situation im Handel mit Schlachtschweinen r

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats