Schlachtvieh- und Fleischmärkte Lage entspannt sich vorerst

Dienstag, 24. März 2020
Der Konsum im Außer-Haus-Bereich fällt zwar derzeit nahezu flach, die Nachfrage des LEH gleicht das allerdings zu weiten Teilen aus.
Foto: imago images / Winfried Rothermel
Der Konsum im Außer-Haus-Bereich fällt zwar derzeit nahezu flach, die Nachfrage des LEH gleicht das allerdings zu weiten Teilen aus.

In der vergangenen Woche sorgte die Ausbreitung des Coronavirus flächendeckend für vorsichtige Geschäfte und fallende Preise. Aktuell scheinen sich die Märkte zumindest teilweise wieder zu stabilisieren, auch wenn weiter große Verunsicherung herrscht.
von Dr. Tim Koch, AMI Schlachtschweinemarkt stabilisiert sich langsamDie Lage am Schlachtschweinemarkt hat sich seit Mitte der vergangenen Woche et

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats