Schlachtvieh- und Fleischmärkte Zerleger kalkulieren neu

Dienstag, 15. September 2020
Wohin jetzt mit den Nebenprodukten? Exportorientierte Zerleger müssen nun neu kalkulieren.
Foto: si
Wohin jetzt mit den Nebenprodukten? Exportorientierte Zerleger müssen nun neu kalkulieren.

Das erstmalige Auftreten der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland bestimmt die Diskussionen unter den Marktbeteiligten. Damit verbunden ist eine große Verunsicherung. Der Handel mit Schlachtrindern und mit Rindfleisch ist davon kaum betroffen.
von Matthias Kohlmüller, AMI Afrikanische Schweinepest erreicht DeutschlandNachdem in Brandenburg der erste Fall der Afrikanischen Schweinep

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats