Sous-vide Garverfahren mit Zartheitsgarantie

Freitag, 19. Februar 2021
Zarter Rinderbraten rosa von der Semerrolle.
Foto: fg
Zarter Rinderbraten rosa von der Semerrolle.

Die Zubereitungsart „Sous-vide“ eröffnet Fleischern eine komplett neue Range von Fertiggerichten. Eine Bilderstrecke finden Sie am Ende des Beitrags.
Sous-vide kommt aus dem Französischen und bedeutet übersetzt „unter Vakuum“. Gemeint ist damit ein Garverfahren im Vakuumbeutel.

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats