VEZG-Notierung Schweinepreis bricht ein

Mittwoch, 08. Juli 2020
Die Ställe sind voll und die Preise fallen. Schweinemäster leiden besonders unter der Schließung des Schlachthofs in Rheda.
Foto: Imago Images / Markus Götzfried
Die Ställe sind voll und die Preise fallen. Schweinemäster leiden besonders unter der Schließung des Schlachthofs in Rheda.

Zum Angebotsstau kommt nun auch noch ein Absturz der Schweinepreise. Die Erzeugergemeinschaften beugen sich dem Druck der Schlachtunternehmen.
Die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch (VEZG) hat ihren Preisvorschlag für die Marktwoche 28/29, also für den

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats