Viehbestand in Österreich Schweineherde wächst wieder

Sonntag, 18. Februar 2018
Österreich zählt weniger Rinder. Der Gesamtbestand sank 2017 auf 1,94 Millionen Tiere.
Foto: Pixabay
Österreich zählt weniger Rinder. Der Gesamtbestand sank 2017 auf 1,94 Millionen Tiere.

Die österreichischen Veredlungsproduzenten hatten Ende des vergangenen Jahres mehr Schweine, aber weniger Rinder in ihren Ställen als zwölf Monate zuvor.
Wie die Statistik Austria mitteilte, belief sich der Schweinebestand am 1. Dezember 2017 auf 2,82 Millionen Tiere; das waren rund 27.30

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats