Die Online-Edition von


Wir sagen DANKE für eine tolle afz-akademie auf der IFFA!

08. Mai 2019, IFFA, Messe Frankfurt


#
"Mehr Fleischgeschäft machen"

Am vorletzten Tag der IFFA, hieß es in Frankfurt wieder "Mehr Fleischgeschäft machen". Bei dieser besonderen afz-akademie gab es wieder viel zu lernen und viel zu sehen. Neben abwechslungreichen Vorträgen und tolle Gesprächen, hatten die Teilnehmer in diesem Jahr durch die IFFA auch die Möglichkeit, exklusive Einblicke in die neuste Innovationen ausgewählter Aussteller zu erhaschen. Dank toller Referenten, interessierter Teilnehmer und der freundlichen Unterstützung unserer Sponsoren war diese afz-akademie wieder ein voller Erfolg.

Die afz-akademie Bildergalerie

Das und vieles mehr war Bestandteil unserer afz-akademie vor Ort auf der IFFA - Holen Sie sich Ihre Eindrücke mit unserer Bildergalerie:



Einzigartige Referenten und ihre Vorträge:


Ohne unsere engagierten und abwechslungsreichen Referenten, wären unsere afz-akademien nicht das was sie sind. Auch in diesem Jahr konnten wir durch vielfältige Vorträge wieder ein großen Rundumblick über die Branche und ihre Möglichkeiten geben. Dafür bedanken wir uns bei unseren Referenten



###

Die erfolgreichsten Empfehlungen für das Fleischerhandwerk.
Für Markenbildung / Alleinstellung / Personalentwicklung / Mitarbeitermotivation / Unternehmensübergabe.

Fritz Gempel, 
afz-Chefkorrespondent



### Snack-Handwerk - Ohne Zaubertricks und Firlefanz.

Peter Inhoven, Metzgerei Inhoven, Düsseldorf


### Ladenbau / Snack / Gastrokonzepte für Fleischer, Spannende und adaptierbare nationale und internationale Konzepte.

Bettina Kratz, Geschäftsführerin kplus konzept, Düsseldorf


### E-Commerce im Fleischhandel - Potenziale und Herausforderungen.

Dennis Berensmeier, Otto Gourmet, Heinsberg


### Erfolgreiche Führung eines Fleischerei-Filialbetriebs - So geht das!

Ulrich Reichenbach, Metzgerei Reichenbach, Glottertal








Ein großes Dankeschön an die Sponsoren der afz-akademie vor Ort auf der IFFA:





>>> SAVE THE DATE <<<


Im Oktober geht es weiter - Jetzt vormerken!
afz-akademie, 16.10.2019, dfv Mediengruppe Frankfurt




Mit welcher Fragestellung beschäftigen sich die afz-akademien? 

  • Wie können Fleischereien sich für die Zukunft aufstellen?
  • An welchen Stellschrauben können Betriebe für eine erfolgreiche Positionierung drehen?
  • Wie stelle ich mein Mitarbeiter-Team ordentlich auf?
  • Welche Trends und Aspekte gilt es rechtlich und praktisch zu beachten?

Für, von und mit den Experten des Fleischer-Handwerks. Fundiert, sachlich und aus der Branchenpraxis berichten die Referenten von Erfolgsrezepten und aus Ihrer Erfahrung. Dabei steht neben den Fachkenntnissen auch klar die praktische Anwendung im Fokus. In Form eines Workshops oder Demonstration lernen die Teilnehmer direkt vom Fleischermeister und Experten. Nützliche Tipps garantiert.


Anregende Gespräche, spannende Vorträge und nützliche Inhalte für den Erfolg Ihres Unternehmens! - Das sollten Sie auf keinen Fall verpassen. 


Ihr direkter Kontakt zur afz-akademie
:

dfv Mediengruppe
afz- akademie

Mainzer Landstraße 251, 60326 Frankfurt
Tel: 069/7595-1965
Fax: 069/7595-1960
E-Mail: afz-akademie@dfv.de



Weitere Eindrücke unserer vergangenen Veranstaltungen!

afz-Akademie vor Ort bei Handtmann in Biberach

Hier geht's zur Bildergalerie  der afz-akademie vor Ort bei Handtmann in Biberach


afz - akademie im Juni 2018: "Rampensau gesucht"

"Wir brauchen eine Mischung aus Metzger und Rampensau". Bei der dritten afz-akademie im Verlagshaus der afz in Frankfurt berichteten wieder die Praktiker aus dem Fleischerhandwerk ihren Kollegen von ihren Erfolgsrezepten.  Fritz Gempel, der durch den Tag führte, fokussierte noch mal die wunderbaren Chancen, die sich heute an der Fleischtheke bieten. "Fleisch ist jetzt selbst der Trend", machte der Moderator klar. Jetzt gehe es darum, so viel wie möglich aus diesem Hype zu machen.

Hier geht es zur Bildergalerie afz-akademie, Juni 2018!

Lesen Sie mehr unter:




afz - akademie im September 2017: "Coole Tipps für den heißen Rost"


Tipps für eine erfolgreiche Unternehmensführung im Fleischerhandwerk holten sich im Herbst 2017 rund 70 Unternehmer bei der "afz-akademie" in Frankfurt. Die attraktive Mischung aus Management-Themen und fachlicher Praxis bot den Teilnehmern der "afz-akademie" handfeste Tipps von Kollege zu Kollege. Dirk Flechsig beispielsweise berichtete von dem Wachstum seiner Fleischerei in Kamen mit den Themen Nachhaltigkeit und Tierschutz. Philip Meerpohl von der gleichnamigen Spezialitätenfleischerei in Oldenburg befasste sich mit dem Problem von Selbstbild und Fremdbild, die häufig ziemlich auseinanderfallen. Fritz Gempel präsentierte Beispiele für gelungenes Employer Branding, während Grill- und BBQ-Experte Philipp Sontag aus Kißleg zum Messer griff und mit seinen Zerlege- und Marketingtipps speziell im BBQ-Geschäft bei den Fleischerkollegen punktete. 

Hier geht es zur Bildergalerie afz-akademie, September 2017!

Lesen Sie mehr unter:




1. afz - akademie im Februar 2017: "Mehr Euro ans Kilo Fleisch"


Gut 120 Metzger und Fachverkäuferinnen, Meisterinnen und Betriebsinhaber waren dabei, als der Startschuss des neuen Tagungsformats mit Workshop-Charakter fiel. Die vier Referenten boten abwechslungs- und lehrreiche Inhalte, mit Erfahrungsberichten und praktischen Tipps: Lukas Zimmermann aus der gleichnamigen Fleischerei in Celle schilderte den Fleischerkollegen seine Art der Mitarbeiter-Information - in einem Betrieb mit acht Filialen keine kleine Aufgabe. Mauro Scarpello aus der Frankfurter Traditionsfleischerei Gref Völsings setzt fachliche Events zur Mitarbeiter-Motivation ein. Das Highlight bildete der Zerlege-Workshop von Philipp Sontag, der das Seminar mit speziellen Cuts und ertragreichen Verkaufstipps abrundete. Durch den Tag führte afz-Chefkorrespondent Fritz Gempel.

Lesen Sie mehr unter: