Die Online-Edition von

        Russisch-Deutscher Fleischdialog
afz - allgemeine fleischer zeitung  |  FLEISCHWIRTSCHAFT  |  fleischwirtschaft.de+.com

Der Russisch-Deutsche-Fleischdialog 2019 führte eine Delegation von Branchen-Entscheidern und Unternehmern zur IFFA 2019 sowie auf eine Tour zu herausragenden, deutschen Fleischverarbeitungsbetrieben und Handwerkern. Speziell an die russisch-deutschen Geschäftsbeziehungen der Fleischindustrie ausgerichtet, ist der Russisch-Deutsche-Fleischdialog die perfekte Plattform zum Austausch - auf Russisch oder Deutsch.


Rückblick Russisch-Deutscher-Fleischdialog 2019
Mit einem gemeinsamen Ausflug zu einem der größten und modernsten Fleischwerke in der Bundesrepublik Deutschland, EDEKA Südwest Fleisch, und einem einzigartigen deutschen Handwerksbetrieb, Metzgerei "Der Ludwig" am 03. Mai, sowie einer gemeinsamen Führung über die IFFA am 04. Mai boten sich viele Möglichkeiten ins Gespräch zu kommen und die Beziehungen zu stärken.

Tagestour mit dem Bus; Freitag, 03. Mai 2019

EDEKA Südwest Fleisch in Rheinstetten beschäftigt knapp 1000 Mitarbeiter und beeindruckt mit einer Belieferung von über 1300 Märkten in Deutschland und einer Fleischproduktion von ca. 250 Tonnen pro Tag und einer Wurstproduktion von ca. 125 Tonnen pro Tag. Eine Überbaute Fläche von 40.500 qm und eine gekühlte Fläche von 38.500 qm luden zu Faszination ein. Hier fanden Produkt- und Maschinenpräsentationen mit hochkarätigen Kontakten statt.

Die Metzgerei "Der Ludwig" ist eine traditionelle, handwerkliche Metzgerei mit eigener Schlachtung, eigener Wurstküche und einem direkt angeschlossenem Fleischereifachgeschäft mit persönlicher und qualifizierter Beratung. 
Dirk Ludwig führt die Metzgerei Ludwig nun in vierter Generation und kombiniert traditionelles Fleischerhandwer, klassische Wurstmacher-Kunst nach Familienrezepten und seine persönliche Leidenschaft - bestes Fleisch, BBQ und Steaks: Die Auswahl der Schlachttiere, die Selektion besonderer Fleischqualitäten, die Fleischveredelung durch Reifemethoden wie Dry Aging und Aqua Aging und letzlich der profesionelle Zuschnitt internationaler Steakcuts wie Porterhouse, T-Bone Steak oder Côte de Boeuf.
Für den Genuss gab es ein Steak Tasting inclusive!

Die Tagestour wurde durch eine Dolmetscherin begleitet.

Samstag, 04. Mai 2019
Am Eröffnungstag der IFFA gab es eine VIP Tour zu ausgewählten Ausstellern (SLA, K+G Wetter, Seydelmann, Hydrosol, Handtmann, Poly-Clip, Weber), ebenfalls in Begleitung unserer Dolmetscherin.
Diese zeigten ganz exclusiv Produkt- und Maschineninnovationen und nahmen sich Zeit für einen aktiven Austausch.

Gewinnen Sie einen Eindruck des Russisch-Deutschen Fleischdialoges 2019 und klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie!

Die IFFA-Tour 2019




Impressionen von der Besichtigungstour im Edeka Fleischwerk und beim Metzger „Der Ludwig“ 

Auch in 2020 bringt die FLEISCHWIRTSCHAFT wieder deutsche und russische Vertreter der Branche zusammen, um voneinander zu lernen, sich auszutauschen und neue Potenziale zu entdecken. Für weitere Informationen wenden Sie sich an: 
Herrn Christian Schnücke: christian.schnuecke@dfv.de oder
Frau Eva Haegelen: eva.haegelen@dfv.de