Fleischwarenunternehmen

In unserem Themenverzeichnis finden Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Fleischwarenunternehmen. Die Artikel sind nach Relevanz sortiert und bieten Ihnen somit einen kompletten Überblick über alle Nachrichten und Galerien. Sollten Sie nach einem bestimmten Thema in Verbindung mit "Fleischwarenunternehmen" suchen oder sollte sich Ihre Suche auf einen bestimmten Zeitraum oder Artikeltyp beziehen, dann benutzen Sie bitte unsere interne Suche: Fleischwarenunternehmen

Artikel zum Thema

Schritt für Schritt zur EU-Zulassung

Das im mittelsächsischen Kriebstein ansässige Fleischwarenunternehmen will in diesem Jahr die EU-Zulassung beantragen. Gemeinsam mit der Veterinärbehörde beim zuständigen Landratsamt Mittweida werden bereits seit Monaten die geforderten Zulassungsunterlagen erarbeitet. Anforderungen Bereits beim Betreten des Betriebes fällt auf, dass an vielen Stellen Reinigungs- und Desinfektionspläne mit dazugehörenden Unterschriftenlisten, Betriebsanweisungen und Unterlagen zur mikrobiologischen Kontrolle ausliegen bzw. fest angebracht sind. Alle diese Maßnahmen sind nach Auffassung von Geschäftsführer Peter Lübeck kein Selbstzweck, sondern Bestandteil der Schaffung von Rechtssicherheit für Betrieb, Kunden und Veterinäre. Bereits 1994 zog der Betrieb in die bis heute genutzen Gebäude und Räumlichkeiten ein. Schritt für Schritt wurden die Warenströme nach EU-Vorschriften gestaltet. Betriebsspiegel Dass die Frist für die Zulassungen Ende 2009 abläuft, lässt Lübeck nicht unruhig werden, denn er ist gut vorbereitet: Er ist sicher, dass bereits wichtige Voraussetzungen für die Erreichung der EU-Zulassung erfüllt sind. Natürlich sind noch einige Aufgaben offen. So werden gegenwärtig die verschiedenen Wartungsverträge und Prüfunterlagen für die Fleischereimaschinen, die Kontroll- und Messtechnik (z. B. Waagen) sowie die Prüftechnik für die Kälteanlagen auf den neuesten Stand gebracht. Hygieneplan Auf der Suche nach ständigen Verbesserungen auf dem Weg zur EU-Zulassung nahm Lübeck am Symposium der Fleischerei-Berufsgenossenschaft (FBG) teil, um sich weitere Anregungen für die Bereiche Hygiene und Arbeitsschutz zu holen. In der Folge wurden persönliche Schutzausrüstungen beschafft, Mitarbeiter zu deren Benutzung hingewiesen, Hautschutz bereit gestellt und Lärmmessungen der FBG durchgeführt. mehr ››

Bildergalerien

Verwandte Themen