Aktionstag Globus sucht den Fleischkäs-Retter

Samstag, 25. Januar 2020
Globus ohne Fleischkäs ist wie Pommes ohne Ketchup, meinen die PR-Strategen der saarländischen Warenhaus-Kette.
Foto: imago images / Panthermedia
Globus ohne Fleischkäs ist wie Pommes ohne Ketchup, meinen die PR-Strategen der saarländischen Warenhaus-Kette.

Im Süden der Republik ist er aus keiner Metzgertheke wegzudenken: der Fleischkäse oder als bayerische Variante: der Leberkäs'. Es gibt ihn in Tausenderlei Varianten: fein und grob, gebacken oder auf die fränkische Art oder mit Einlage aus Oliven und Paprika als Pizza-Leberkäs.
Auch das Saarland ist stolz auf seinen Fleischkäse-Reichtum. Globus allerdings sieht das Kulturgut jetzt aufgrund des Nachwuchsmangels in der Branche akut gefährdet. Und so lädt der Händler für den heutigen Samstag zum Aktionstag "Rettet den Fleischkäs" in seinen Markt in Saarlouis ein.

"Globus ohne Fleischkäs ist wie Pommes ohne Ketchup", bekennen die Saarländer auf ihrer Webseite, um zu ergänzen: "Wir brauchen Ihre Unterstützung, damit das weiterhin so bleibt." In der Eventküche des SB-Warenhauses in Saarlouis plant Globus einiges an Aktionen. Das Ziel: Die Vielseitigkeit der Berufe Fleischer und Fleischerei-Fachverkäuferin sicht- und erlebbar zu machen. Neben Führungen durch die Fachmetzgerei der Filiale steht eine Verköstigung der verschiedenen Fleischkäse-Sorten aus den sechs Globusmärkten im Saarland auf dem Programm. Die Kunden sollen abstimmen: Welches Warenhaus hat das beste Fleischkäs-Rezept?

Eine Infoecke bietet Interessierten tiefergehende Informationen zu den Berufen des Fleischerhandwerks inklusive der Gelegenheit für ein persönliches Gespräch. Kurzentschlossene können sich sogar gleich und auf der Stelle  bewerben.

Beim Aktionstag "Rettet den Fleischkäs" darf eine Kostprobe natürlich nicht fehlen. Jeder Besucher mit Online-Gutschein ist eingeladen auf einen Fleischkäsweck.
Das könnte Sie auch interessieren
stats