Fleischprogramme Penny bietet mehr Tierwohl

Dienstag, 23. Oktober 2018
Stellten das Projekt „Teutoburger Hofschwein“ in einem Kölner Penny-Markt vor (von links): Stefan Magel (Bereichsvorstand Handel Deutschland Rewe Group / COO Penny), Thomas Schröder (Präsident des Deutschen Tierschutzbundes) und Rudolf Festag (Geschäftsführender Vorstand der Erzeugergemeinschaft für Schlachtvieh im Raum Osnabrück eG).
Foto: Penny
Stellten das Projekt „Teutoburger Hofschwein“ in einem Kölner Penny-Markt vor (von links): Stefan Magel (Bereichsvorstand Handel Deutschland Rewe Group / COO Penny), Thomas Schröder (Präsident des Deutschen Tierschutzbundes) und Rudolf Festag (Geschäftsführender Vorstand der Erzeugergemeinschaft für Schlachtvieh im Raum Osnabrück eG).
Themenseiten zu diesem Artikel:

Tierwohl Fleischprogramm


Discounter listet „Teutoburger Hofschwein“. EGO und Stockmeyer sichern Produktion.
Nach zwei Jahren Vorarbeit gelingt es einer Kooperation zwischen Landwirten, Schlachtunternehmen, Verarbeiter und Handel, Fleischerzeugnisse mit einem

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats