Gesundheit Wissenschaftler fordern weniger Fleisch

Donnerstag, 31. Oktober 2019
Foto: Rolf Handke/pixelio.de

Für eine Verringerung des Fleischkonsums aus gesundheitlichen Gründen und zur Verbesserung des Klimaschutzes hat sich eine Gruppe von österreichischen Wissenschaftlern ausgesprochen.
Der Doppelnutzen einer Ernährungsumstellung sei durch Berichte der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und zahlreiche internationale Publikationen

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats