Konsum Zweiter Lockdown dämpft die Stimmung

Freitag, 27. November 2020
 Auch die Anschaffungsneigung bleibt von sinkenden Konjunktur- und Einkommenserwartungen nicht verschont.
Foto: imago images / Emmanuele Contini
Auch die Anschaffungsneigung bleibt von sinkenden Konjunktur- und Einkommenserwartungen nicht verschont.

Der Lockdown light hat die Verbraucherstimmung im November spürbar gedämpft. Sowohl die Konjunktur- und Einkommenserwartung wie auch die Anschaffungsneigung zeigen sich – wie schon im Vormonat – merklich gebremst. Das geht aus aktuellen Daten der GfK in Nürnberg hervor. Und auch die Aussichten sind angesichts des verlängerten Lockdowns keine optimistischen.
Rasant steigende Infektionszahlen haben die Regierung veranlasst, die deutsche Wirtschaft in einen weiteren Lockdown zu schicken, wenn dieser auch wen

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats