Aktualisierung kommt gut an

Aktualisierung kommt gut an

Kommentar von Monika Mathes zur Süffa

Nach drei Süffa-Tagen ziehen die Messe Stuttgart und der baden-württembergische Landesverband ein erfreuliches Fazit: Die Abkehr von der strikten Trennung zwischen Maschinenherstellern in der einen und übrigen Ausstellern in der anderen Messehalle war die richtige Entscheidung. Dieser Mix – verbunden mit der Verlegung des stets rege frequentierten Forums – führte zu einer spürbaren Belebung. Das von den Ausstellern begrüßte Konzept animierte die gut 8.000 Besucher, erwartungsvoll und konzentriert durch die Gänge zu flanieren, so dass auch der kleinste Stand wahrgenommen wurde.

Begeisterung formulierte die zum Tag der Meisterfrauen angereiste Zielgruppe. Speziell auf sie zugeschnittene Aktionen und Forumsbeiträge verbuchten jede Menge Resonanz. Und die Messebesucherinnen äußerten sogar Anregungen fürs nächste Jahr: Ein extra Frauen-Treff zum fachlichen Austausch und zwanglosen Klönen sowie Expertentipps im Plattenlegen standen auf ihrer Wunschliste ganz oben.
Quelle: afz – allgemeine fleischer zeitung 41/2014
stats