In eigener Sache: dfv-Aufsichtsrat Peter Ruß ...
dfv
Peter Ruß
Peter Ruß

FRANKFURT Am Sonntag, den 31. Oktober 2021, feiert Peter Ruß, Mitglied des Aufsichtsrats der dfv Mediengruppe, seinen 80. Geburtstag. Ruß begleitet neben den verlegerischen vor allem die grundsätzlichen finanziellen und betriebswirtschaftlichen Themen des dfv, bildet die Schnittstelle zur Gesellschafterfamilie Lorch und ist ihr erster Ansprechpartner.

Peter Ruß ist erfahrener Kaufmann, ausgewiesener Finanzexperte und ein versierter Verlagsmanager, die erfolgreiche Entwicklung des Hauses ist eng mit seinem Namen verbunden: Seit über fünf Jahrzehnten setzt er sich für das Unternehmen ein und trägt mit seiner Finanzpolitik und Betriebswirtschaft wesentlich dazu bei, das Fundament des Hauses – die hohe Qualität und publizistische Unabhängigkeit der dfv Medien – zu sichern.

Als eines der größten konzernunabhängigen Fachmedienunternehmen in Deutschland und Europa erzielte die dfv Mediengruppe im Jahr 2020 einen Umsatz von gut 110 Millionen Euro. Mit einer Eigenkapitalquote von gegenwärtig 47 Prozent kann das Unternehmen auch in der Coronakrise in wichtige Zukunftstechnologien wie künstliche Intelligenz und Lösungen für Datenjournalismus investieren, in Eigenentwicklungen, aber auch in die mediale Erschließung neuer Wirtschaftsbereiche.

Der umfassende Erfahrungsschatz von Peter Ruß und sein Gespür für den richtigen Zeitpunkt, die Weichen für den weiteren unternehmerischen Erfolg des Verlags zu stellen, sind für die dfv Mediengruppe von besonderer Bedeutung: Zusammen mit der Gesellschafterfamilie leitete er 2020 den Generationswechsel in der Führung des Verlags ein, welchen er seitdem umsichtig begleitet.

Seine Karriere begann Peter Ruß mit einer Ausbildung zum Verlagskaufmann. Später absolvierte er zusätzlich ein betriebswirtschaftliches Studium. Im Sommer 1970 kam der Betriebswirt als Leiter der Revision zur Deutscher Fachverlag GmbH (dfv Mediengruppe). 1981 wurde er in die Geschäftsführung berufen, deren Vorsitz er 2003 übernahm. Mehr als 25 Jahre hat er in der dfv Geschäftsführung die Ressorts Betriebswirtschaft, Finanzen, Controlling, IT und Personal außerordentlich erfolgreich geführt. 2007 wechselte er in den Aufsichtsrat. Weitere Mitglieder des dfv Aufsichtsrates sind Hauptgesellschafter Andreas Lorch sowie Catrin Lorch als Mitgesellschafterin.

Quelle: fleischwirtschaft.de / dfv Mediengruppe

Newsletter-Service

Mit unseren kostenlosen Newslettern versorgen wir Sie auf Wunsch mit den wichtigsten Branchenmeldungen und nützlichen Praxistipps.

 
stats