In eigener Sache: Gendern oder nicht Gendern?
IMAGO / Ralph Peters

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
liebe Leser:innen,
liebe Leser*innen,
liebe Leser_innen,
liebe Lesende,



wie hätten Sie‘s denn gern? Ganz traditionell, mit Doppelpunkt, Sternchen oder noch anders? Wir fragen uns, wie die afz - allgemeine fleischer zeitung künftig mit dem Thema Gendern umgehen soll. Bevor wir entscheiden, fragen wir Sie, denn für Sie schreiben, reden und senden wir. Also, sagen Sie uns Ihre Meinung: Sollen wir uns stärker als bisher um gendersensible Sprache bemühen, damit sich niemand ausgegrenzt fühlt? Oder verkompliziert das die Sprache in Ihren Augen unnötig?

Bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um an unserer Online-Befragung teilzunehmen.

Über die Ergebnisse werden wir Sie gern auf dem Laufenden halten.


Quelle: fleischwirtschaft.de

Newsletter-Service

Mit unseren kostenlosen Newslettern versorgen wir Sie auf Wunsch mit den wichtigsten Branchenmeldungen und nützlichen Praxistipps.

 
stats