Kommentar von
Jörg Schiffeler

Planung beflügelt das Geschäft

Dienstag, 09. Dezember 2014

Kommentar von Jörg Schiffeler zu Verkaufsaktionen

fleischwirtschaft.de – FRANKFURT
. Selbst wer ausgezeichnete Erzeugnisse produziert, kann sich seiner Kunden nicht unbedingt sicher sein. Heute zählt mehr denn je auch die Begeisterung durch Ladeninszenierung und Verkaufspersonal. Die Emotionalisierung der Fläche ist ein wesentlicher Aspekt, um Menschen einzufangen und zu einem Einkaufsvorgang zu bewegen. Wird der Einkauf zum Erlebnis, sammelt das Geschäft viele Pluspunkte – vorausgesetzt das Produkt überzeugt auch daheim.

Einkaufserlebnisse zu schaffen gehört unbedingt in die Marketingbox des fleischerhandwerklichen Betriebs. Was kompliziert klingen mag, lässt sich mit etwas Planung einfach in die Realität umsetzen. So wird eine vermeintlich trockene Bürostunde zur Ideenschmiede; hilfreich ist es auch die Belegschaft bei der Eventfindung einzubeziehen. Anlässe gibt es zahlreiche: Egal ob Wiener-Schnitzel-Tag, Würstchen-im-Schlafrock-Tag oder regionale Events wie Bremer Eiswette, bayerische Starkbierfeste oder auch eigene Ideen wie Maultaschen-Donnerstag – Feste gibt es viele.
Das könnte Sie auch interessieren
stats