ASP Infektionsrate in Polen weiter hoch

Montag, 25. März 2019
Polen kämpft weiter mit der Afrikanischen Schweinepest. Auch für Schweinemäster gibt es keinen Anlass zur Entwarnung.
Foto: Pixabay.com
Polen kämpft weiter mit der Afrikanischen Schweinepest. Auch für Schweinemäster gibt es keinen Anlass zur Entwarnung.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Polen Afrikanische Schweinepest


Die Afrikanische Schweinepest (ASP) grassiert in Polen unvermindert weiter. Die Oberste Veterinärbehörde verzeichnete allein in der ersten vollen Märzwoche fast hundert neue Seuchenfälle bei Wildschweinen.
Die meisten Funde wurden wie schon in den Wochen zuvor in der Wojewodschaft Masowien registriert; weitere Ausbrüche gab es in der Region Warschau

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats