ASP: Keine Entwarnung in Belgien
ASP

Keine Entwarnung in Belgien

Pixabay
In Belgien wurden seit dem ersten Ausbruch bis zum vergangenen Freitag 550 infizierte Wildschweine gefunden.
In Belgien wurden seit dem ersten Ausbruch bis zum vergangenen Freitag 550 infizierte Wildschweine gefunden.

BRÜSSEL In Belgien gibt es bisher keine Entwarnung in Sachen ASP. Mitte Februar wurde ein verendetes Wildschwein außerhalb der Infektionszone 2 in der nördlichen Pufferzone 1 zwischen Les Fossés und Mellier positiv auf ASP getestet.

BRÜSSEL In Belgien gibt es bisher keine Entwarnung in Sachen ASP. Mitte Februar wurde ein verendetes Wildschwein außerhalb der Infektionszone 2

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats