Afrikanische Schweinepest Hoffnung auf Impfstoff steigt

Donnerstag, 12. Dezember 2019
Die Keulung und Vernichtung der Kadaver, wie hier bei einem Ausbruch in Russland, ist derzeit die einzige Möglichkeit, mit der Afrikanischen Schweinepest in Nutztierbeständen umzugehen.
Foto: imago images / ITAR-TASS
Die Keulung und Vernichtung der Kadaver, wie hier bei einem Ausbruch in Russland, ist derzeit die einzige Möglichkeit, mit der Afrikanischen Schweinepest in Nutztierbeständen umzugehen.

Bei der Suche nach einem Impfstoff gegen die Afrikanische Schweinepest ist Forschern aus den USA möglicherweise ein wichtiger Schritt gelungen. Die Entfernung eines Gens brachte den Durchbruch.
Wissenschaftlern des Agricultural Research Service des US-Agrarministeriums (USDA) und einiger anderer Institute in den Vereinigten Staaten ist es gel

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats