Afrikanische Schweinepest Virus lässt Aktienkurse steigen

Montag, 11. März 2019
Die Afrikanische Schweinepest lässt in China die Aktienkurse großer chinesischer Produzenten von Schweinefleisch steigen.
Foto: PIX1861 / Pixabay
Die Afrikanische Schweinepest lässt in China die Aktienkurse großer chinesischer Produzenten von Schweinefleisch steigen.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Afrikanische Schweinepest China Rabobank Danish Crown


Die Aktienkurse von großen chinesischen Schweinefleischproduzenten sind in den vergangenen sechs Monaten deutlich gestiegen. Grund ist laut Analysten, dass Anleger wegen der Afrikanischen Schweinepest (ASP) auf ein verknapptes Schweineangebot, steigende Preise und staatliche Hilfen für große Produzenten setzen.
An der Börse in Hongkong ist der Aktienkurs des größten chinesischen Schweinefleischherstellers, der WH-Group, von Anfang September&nb

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats