Anders als du denkst

Dienstag, 14. Oktober 2014
Foto: kck

In Frankfurt tagt der 124. Deutsche Fleischer-Verbandstag
Das Bundestreffen der Metzger steht diesmal unter dem Motto "Fleischerhandwerk - anders als du denkst".

Damit übernimmt der Deutsche Fleischer-Verband den Slogan für die Nachwuchswerbung zur zentralen Botschaft mit Signalwirkung nach außen.

Schon zum sechsten Mal tagen die Fleischer in Frankfurt am Main, um zu beraten und zu entscheiden. Im Jahr 1920 zum ersten Mal und zuletzt nach der Vereinigung der Ost- und Westverbände im Jahr 1990. Besonders ist auch das Motto des Verbandstags, das in der Überschrift zu lesen ist.

Den Delegierten und Gästen soll keineswegs ein völlig neues Bild vom Fleischerhandwerk vermittelt werden.

DFV-Präsidium

Das Foto zeigt das amtierende DFV-Präsidium (von links): Hauptgeschäftsführer Martin Fuchs, die Präsiden Klaus Gerlach und Eckhart Neun, Präsident Heinz-Werner Süss und die Vize-Präsidenten Georg Schlagbauer und Michael Durst.

Das Motto zielt auf einen ganz anderen Bereich. Es handelt sich um den Slogan der neuen Nachwuchswerbeplattform des DFV, die im Rahmen des Verbandstags vorgestellt wird.

Wichtigstes Ziel der vielfältigen Aktivitäten, die sich hinter dieser Plattform verbergen, ist es, deutlich zu machen, dass die landläufigen Vorstellungen über das Fleischerhandwerk meist nicht den Tatsachen entsprechen.

Auf der einen Seite genießt das Fleischerhandwerk bei den Verbrauchern größtes Ansehen, auf der anderen Seite aber besteht bei jungen Leuten sehr oft ein völlig schiefes Bild darüber, wie die konkrete Arbeitswelt bei den Fleischern aussieht. Diese Kluft wollen wir schließen, der Slogan bringt das zum Ausdruck. Wir sprechen offensiv an, dass wir wissen, dass vielerorts ein unzutreffendes Bild von unseren Berufen besteht. Aber wir verbinden das mit einem Angebot, dieses Bild zu revidieren.

Programm und Tagungsort:

hier geht es weiter
Das könnte Sie auch interessieren
stats